Aktuell
Termine
Impressum/Kontakt
Formulare / Dokumente
Geschichte
Sponsoren
Links
Archiv
Fotogalerie
Impressionen
JSN ImageShow - Joomla 1.5 extension (component, module) by JoomlaShine.com

VR-Talentiade

Volksbank Göppingen

sparkassen_s.png

 

 casco+manufaktur_pos_2017.jpg

Unsere Sponsoren


Karl-Heinz Auer Fruchtsäfte

BARMER GEK

Beck GmbH & Co.KG

Brändle-Sport Uhingen

CityCenter Schwäbisch Gmünd

Fischer & Löffler Deutschland GmbH

Georg Eichele GmbH

Brauerei Gold Ochsen GmbH

Michael Hamscher
Abbruch-Demontage-Service

Degenfelder-Zäune, Heinzmann GmbH

Igler Altmetall und Container Dienst GmbH

Sport-Schoell GmbH u. Co. KG

IQ4U GmbH

Kreissparkasse Ostalb

Kothe Apparatebau

Kieffer Gebäudereinigung

Leicht Küchen AG

LEKI Lenhart GmbH

M.A.L. Autotechnik GmbH

Mössner Tore Antriebe

Sebastian Stütz Medienagentur

ROPA Systemhaus für Netzwerk GbR

Gaststätte Ställe

Stadt Schwäbisch Gmünd

Stadtwerke Schwäbisch Gmünd GmbH

August Schmid GmbH & Co. KG

Seng, Reißmüller und Partner

Stahlbau Wendeler GmbH & Co.

Auto-Wagenblast GmbH + Co. KG

Wager-Fischer GmbH+Co.KG

Wolf Heizung Sanitär GmbH

Volksbank Göppingen




Erfolgreiches Wochenende für Stützpunktsportler beim Schwarzwaldpokal

In Baiersbronn und Schönwald stellten die jungen Skispringerinnen und Skispringer vom Stützpunkt Degenfeld/Königsbronn erneut ihr Können eindrucksvoll unter Beweis.

Am Samstag wurde in Baiersbronn zuerst das Skispringen von der 10- und 22-Meter-Schanze durchgeführt bevor der anschließende Crosslauf für die Kombinationswertung gestartet wurde.

Die Jüngste Starterin im Feld, Fiona Schwander vom Skiclub Königsbronn, konnte hier mit ihren erst 7 Jahren mit 2 tollen Sprüngen auf 6,5 und 7 Meter und einer starken Laufleistung über 1 Kilometer den Sieg für sich verbuchen. Bei den Mädchen der Schülerklasse 10 + 11 gelang Jasmin Kaißer vom SC Degenfeld ein toller Wettkampf bei dem sie auf Platz 3 Landete. Ihre Team-Kameradin Emilia Krause machte leider die pralle Mittagssonne sehr zu schaffen. Sie verlor nach dem Springen leider 2 Plätze, lief aber dennoch auf einen tollen 6. Platz in der Kombinationswertung. Den Abschluss am Samstag in der Schülerklasse 11 machte Finn Kölle vom SC Degenfeld. Er erwischte in beiden Sprüngen den Schanzentisch nicht ganz optimal, konnte aber mit der besten Laufzeit über 2 Kilometer am Ende einen starken 4. Platz für sich verbuchen.

Am Sonntagmorgen ging es dann weiter nach Schönwald, zur 2. Station des Schwarzwald-Cups.

Auch hier konnte Fiona Schwander bei ihrem ersten Wettkampf von einer 20-Meter-Schanze mit 2 tollen Sprüngen und einer guten Laufzeit den Sieg mit nach Hause nehmen. Jasmin Kaißer konnte ihre Leistung vom Vortag wiederholen und landete mit 2 ebenfalls tollen Sprüngen und der drittbesten Laufzeit in der S10/11 abermals auf dem Podest. Sie wurde Dritte vor ihrer Team-Kameradin Emilia Krause die sich im Verhältnis zum Vortag auf einen ganz starken 4. Rang verbesserte.

In der S11 männlich, der stärksten Klasse des Tages, gelangen Finn Kölle 2 tolle Sprünge auf 19 und 19,5 Meter. Durch die erneute beste Laufzeit des Tages über 2 Kilometer gelang ihm diesmal sogar Platz 2 hinter Janne Schmelzle (SV Mitteltal-Obertal) und vor Aaron Siegel (SV Baiersbronn).

Neu hinzu stieß am Sonntag Tom Ludwig vom SC Degenfeld in dieser Klasse. Er haderte noch etwas mit der Schanze und tat sich bei 28 Grad in der Mittagssonne beim Crosslauf schwer. Dennoch erreichte er einen tollen 11. Platz in dieser starken Klasse.

Ebenso neu hinzu gekommen waren Celine Schliffenbacher und Noah Seifried vom SC Degenfeld. Celine erreichte in der S13 – 15 einen tollen 6. Platz und Noah erreichte sogar durch eine starke Laufzeit den 2. Podestplatz.

Ein tolles Gesamtergebnis unserer jungen Sportler die diese Kombination gleich als Test für die am kommenden Samstag in Königsbronn stattfindende VR-Talentiade mit Crosslauf und Sommerskispringen ansehen können.

 
< zurück   weiter >

 

Destillerie
Old Gamundia

old_gamundia.jpg

 

 

 

 

 

 

 

Single Malt Whisky
Edition Gold 2014

Anlässlich des
Goldmedaillengewinnes
bei der Olympiade 2014
von Carina Vogt wurde
dieser Whisky gebrannt
und kann ab jetzt
erworben werden.



Copyright © 2018 Skiclub Degenfeld | designed by Saftgrün Media - Aalen