Aktuell
Termine
Impressum/Kontakt
Formulare / Dokumente
Geschichte
Sponsoren
Links
Archiv
Fotogalerie
Impressionen
JSN ImageShow - Joomla 1.5 extension (component, module) by JoomlaShine.com

VR-Talentiade

Volksbank Göppingen

sparkassen_s.png

 

 casco+manufaktur_pos_2017.jpg

Unsere Sponsoren


Karl-Heinz Auer Fruchtsäfte

BARMER GEK

Beck GmbH & Co.KG

Brändle-Sport Uhingen

CityCenter Schwäbisch Gmünd

Fischer & Löffler Deutschland GmbH

Georg Eichele GmbH

Brauerei Gold Ochsen GmbH

Michael Hamscher
Abbruch-Demontage-Service

Degenfelder-Zäune, Heinzmann GmbH

Igler Altmetall und Container Dienst GmbH

Sport-Schoell GmbH u. Co. KG

IQ4U GmbH

Kreissparkasse Ostalb

Kothe Apparatebau

Kieffer Gebäudereinigung

Leicht Küchen AG

LEKI Lenhart GmbH

M.A.L. Autotechnik GmbH

Mössner Tore Antriebe

Sebastian Stütz Medienagentur

ROPA Systemhaus für Netzwerk GbR

Gaststätte Ställe

Stadt Schwäbisch Gmünd

Stadtwerke Schwäbisch Gmünd GmbH

August Schmid GmbH & Co. KG

Seng, Reißmüller und Partner

Stahlbau Wendeler GmbH & Co.

Auto-Wagenblast GmbH + Co. KG

Wager-Fischer GmbH+Co.KG

Wolf Heizung Sanitär GmbH

Volksbank Göppingen



Login





Passwort vergessen?

Degenfelder Mädels beim Deutschen-Schülercup-Finale erfolgreich

Am vergangenen Wochenende wurden in Johanngeorgenstadt (Sachsen) die finalen Wettkämpfe des Deutschen Schülercups der S12/13 ausgetragen.

Jana Sauter, Selina Kölle und Katharina Hieber vom SC-Degenfeld zeigten hierbei sehr konstante Leistungen und wurden mit einer großen Abschlussfeier belohnt.

 

Bei den besten Mädchen Deutschlands waren in der S12/13/14 insgesamt 27 Teilnehmerinnen am Start. Am Samstag sprang Katharina auf einen tollen 16. Platz. Leider erwischte sie den 1. Durchgang nicht ganz optimal und sprang auf 34,5 Meter. Im zweiten Sprung landete sie bei sehr guten 42 Metern was ihr am Ende noch eine gute Ausgangsposition für den Kombinations-Langlauf einbrachte. Jana Sauter landete mit 34 und 33 Metern auf einem 21. Rang und ihre Team-Kollegin Selina Kölle musste sich, da sie durch eine starke Erkältung sehr geschwächt war, mit Rang 26 begnügen.                                                                                                                                                                      In der Nordischen Kombination ging nun Katharina über die Distanz von 2,5 km an den Start und konnte sich Dank der 7.-besten Laufzeit auf einen starken 12. Platz vorlaufen.

Die verantwortlichen des WSV Johanngeorgenstadt haben keine Mühen gescheut die beiden letzten Wettkampftage für die 93 Mädchen und Buben zu etwas Besonderem zu machen. Jeder Sportler hat eine eigene, mit seinem Namen versehene Startnummer bekommen die er am Ende auch mit nach Hause nehmen darf. Und bei der großen Tages-Siegerehrung am Samstagabend rundeten eine Lasershow und zum Abschluss ein großes Feuerwerk diesen tollen Wettkampftag ab.

Am Sonntag wurde dann noch einmal voll angegriffen bevor es im Anschluss an den letzten Wettkampftag zur Pokalwertung und der Gesamt-Siegerehrung kam.

Katharina zeigte 2 konstante Sprünge auf 38 Meter und sicherte sich somit diesmal den 17. Rang und wiederum eine gute Ausgangsposition für den Sprint über 1,25 km in der Nordischen Kombination. Jana schaffte mit 34 und 36 Meter eine deutliche Verbesserung vom Vortag und landete auf Rang 19 und auch Selina konnte sich trotz Erkältung noch steigern und sprang auf den 24. Platz.                                                                                                                                     Im Kombinations-Sprint bestätigte Katharina ihr Leistung vom Vortag und lief auf Rang 12 vor.

Doch was bedeutete dies nur für die Gesamtwertung? Hierbei wurden alle Ergebnisse der Doppelwettkämpfe von Winterberg, Oberwiesenthal und Johanngeorgenstadt herangezogen, die beiden schlechtesten Ergebnisse wurden gestrichen und somit landete in der Pokalwertung aller 35 gestarteten Mädchen für das Spezialspringen Katharina auf Rang 19., Jana auf Rang 22. Und Selina auf Rang 27.           In der Nordischen Kombination kam Katharina auf einen tollen 15. Platz und für Selina wurde es am Ende Platz 19.

Glückwunsch unseren 3 Mädels zu ihren tollen Leistungen und weiterhin viele Erfolge.


 
< zurück   weiter >

 

Destillerie
Old Gamundia

old_gamundia.jpg

 

 

 

 

 

 

 

Single Malt Whisky
Edition Gold 2014

Anlässlich des
Goldmedaillengewinnes
bei der Olympiade 2014
von Carina Vogt wurde
dieser Whisky gebrannt
und kann ab jetzt
erworben werden.



Copyright © 2018 Skiclub Degenfeld | designed by Saftgrün Media - Aalen