Aktuell
Termine
Impressum/Kontakt
Formulare / Dokumente
Geschichte
Sponsoren
Links
Archiv
Fotogalerie
Impressionen
JSN ImageShow - Joomla 1.5 extension (component, module) by JoomlaShine.com
VR-Talentiade

VR-Talentiade

Volksbank Göppingen

Kreissparkasse

sparkassen_s.png

Unsere Sponsoren


Karl-Heinz Auer Fruchtsäfte

BARMER GEK

Beck GmbH & Co.KG

Brändle-Sport Uhingen

CityCenter Schwäbisch Gmünd

Fischer & Löffler Deutschland GmbH

Georg Eichele GmbH

Brauerei Gold Ochsen GmbH

Michael Hamscher
Abbruch-Demontage-Service

Degenfelder-Zäune, Heinzmann GmbH

Igler Altmetall und Container Dienst GmbH

Sport-Schoell GmbH u. Co. KG

IQ4U GmbH

Kreissparkasse Ostalb

Kothe Apparatebau

Kieffer Gebäudereinigung

Leicht Küchen AG

LEKI Lenhart GmbH

M.A.L. Autotechnik GmbH

Mössner Tore Antriebe

Sebastian Stütz Medienagentur

ROPA Systemhaus für Netzwerk GbR

Gaststätte Ställe

Stadt Schwäbisch Gmünd

Stadtwerke Schwäbisch Gmünd GmbH

August Schmid GmbH & Co. KG

Seng, Reißmüller und Partner

Stahlbau Wendeler GmbH & Co.

Auto-Wagenblast GmbH + Co. KG

Wager-Fischer GmbH+Co.KG

Wolf Heizung Sanitär GmbH

Volksbank Göppingen



Login





Passwort vergessen?

[24.01.2016] Skispringen: Axel Mayländer springt im Alpencup unter die besten Zehn
Der junge Nachwuchsskispringer des Ski-Clubs Degenfeld, Axel Mayländer, konnte bei zwei Wettkämpfen im Rahmen des Alpencups überzeugen. In Oberwiesenthal im Erzgebirge sprang der Schüler des Skiinternats von Oberstdorf einmal sogar auf einen glänzenden achten Rang.

Ursprünglich sollten die beiden Alpencup-Springen in Hinterzarten im Schwarzwald stattfinden, mussten dann jedoch witterungsbedingt ins sächsische Oberwiesenthal (Erzgebirge) verlegt werden. Auf der dortigen „Großen Fichtelbergschanze“ (Hill-Size: 106 Meter; Konstruktionspunkt: 95 Meter) fand sich der SCDler Axel Mayländer glänzend zurecht. Zwar sorgte Schneefall und kräftiger Wind für schwierige äußere Verhältnisse und so konnte das erste Springen letztlich nur mit einem Durchgang durchgeführt werden.

In diesem einzigen Wertungssprung zeigte Axel Mayländer dann aber einen glänzenden Flug auf 100,5 Meter. Hinter dem Sieger Jonathan Siegel (Baiersbronn) und dem drittplatzierten Adrian Sell (Meßstetten) war er damit als am Ende ganz hervorragender Achter drittbester deutscher Teilnehmer.

Tags darauf konnte das zweite Springen dann wie gewohnt in zwei Durchgängen ausgetragen werden. Axel Mayländer erwischte diesmal zwar nicht mehr ganz optimale Absprünge von der Schanzenkante. Mit 92 und 94,5 Metern kam er am Ende aber dennoch auf den sehr ordentlichen 22. Rang. Am Start waren insgesamt 76 Athleten aus sechs Nationen.

Thomas Aubele

 
< zurück   weiter >

 

Destillerie
Old Gamundia

old_gamundia.jpg

 

 

 

 

 

 

 

Single Malt Whisky
Edition Gold 2014

Anlässlich des
Goldmedaillengewinnes
bei der Olympiade 2014
von Carina Vogt wurde
dieser Whisky gebrannt
und jetzt erworben werden.


Copyright © 2017 Skiclub Degenfeld | designed by Saftgrün Media - Aalen