Aktuell
Termine
Impressum/Kontakt
Formulare / Dokumente
Geschichte
Sponsoren
Links
Archiv
Fotogalerie
Impressionen
JSN ImageShow - Joomla 1.5 extension (component, module) by JoomlaShine.com
VR-Talentiade

VR-Talentiade

Volksbank Göppingen

Kreissparkasse

sparkassen_s.png

Unsere Sponsoren


Karl-Heinz Auer Fruchtsäfte

BARMER GEK

Beck GmbH & Co.KG

Brändle-Sport Uhingen

CityCenter Schwäbisch Gmünd

Fischer & Löffler Deutschland GmbH

Georg Eichele GmbH

Brauerei Gold Ochsen GmbH

Michael Hamscher
Abbruch-Demontage-Service

Degenfelder-Zäune, Heinzmann GmbH

Igler Altmetall und Container Dienst GmbH

Sport-Schoell GmbH u. Co. KG

IQ4U GmbH

Kreissparkasse Ostalb

Kothe Apparatebau

Kieffer Gebäudereinigung

Leicht Küchen AG

LEKI Lenhart GmbH

M.A.L. Autotechnik GmbH

Mössner Tore Antriebe

Sebastian Stütz Medienagentur

ROPA Systemhaus für Netzwerk GbR

Gaststätte Ställe

Stadt Schwäbisch Gmünd

Stadtwerke Schwäbisch Gmünd GmbH

August Schmid GmbH & Co. KG

Seng, Reißmüller und Partner

Stahlbau Wendeler GmbH & Co.

Auto-Wagenblast GmbH + Co. KG

Wager-Fischer GmbH+Co.KG

Wolf Heizung Sanitär GmbH

Volksbank Göppingen



Login





Passwort vergessen?

[06.09.2015] Skispringen: Athleten des Ski-Club Degenfeld beim Deutschland-Pokal-Auftakt in Berchtes
Bei den beiden in Berchtesgaden ausgetragenen Auftaktveranstaltungen zur diesjährigen Deutschland-Pokal-Serie zeigten die Skispringer des Ski-Clubs Degenfeld zahlreiche hervorragende Leistungen. Axel Mayländer, Jan Mayländer und Benjamin Prestel schafften in ihren Altersklassen sogar jeweils den Sprung auf das Siegerpodest.

Berchtesgaden machte mit zwei Mattenskispringen auf der großen Kälberstein-Schanze (Konstruktionspunkt 90 Meter; Hill-Size 98 Meter) den Anfang zur erst Mitte März 2016 dann abgeschlossenen Deutschland-Pokal-Serie der Skispringer. Diese wird dann in wenigen Wochen mit zwei weiteren Mattensprung-Wettkämpfen in Oberstdorf fortgesetzt, ehe im Dezember dann die Winterbewerbe auf Schnee anstehen. Die SCD-Skispringer zeigten sich hierbei bereits zum Auftakt in einer tollen Form.

In der Jugendklasse 17 gelang Axel Mayländer zweimal der Sprung aufs Siegerpodest. Im ersten Bewerb zeigte er Weiten von 92 und 96 Metern, was Rang zwei hinter dem Baiersbronner Jonathan Siegel bedeutete. Tags darauf wiederholte er diese Platzierung, wiederum hinter Siegel, mit Sprüngen auf 96,5 und 93 Metern. In dieser Altersgruppe war zudem der erst kurz von einer Verletzung genesene SCDler Marco Wahl am Start, der mit einmal 84,5 und 85,5 Metern Platz elf und das andere Mal mit 79,5 und 75 Metern Position 17 belegte. Sein Trainingsrückstand machte sich hierbei noch deutlich bemerkbar.

Bei den Herren verpasste Jan Mayländer am ersten Tag mit zweimal 94 Metern als Dritter nur knapp den Sieg hinter den punktgleichen Moritz Echsler (Partenkirchen) und Justin Nietzel (Hinterzarten). Im zweiten Wettbewerb musste er als Zweiter mit 90 und 92 Metern Sebastian Rombach (Hinterzarten) knapp den Vorrang überlassen. Auch bei den Jugendlichen 16 stand am Ende ein Athlet des Ski-Club Degenfeld auf dem Siegerpodest. Benjamin Prestel aus Zell unterm Aichelberg sprang mit 92 und 93 Metern auf den dritten Platz. Am zweiten Tag flog er 89,5 und 90 Meter weit und schrammte als Vierter ganz knapp an den Medaillenrängen vorbei.

In der aktuellen Gesamtwertung des Deutschland-Pokals sind damit in jeder der drei Altersklassen Skispringer des Ski-Club Degenfeld auf dem vorderen Rängen platziert. Benjamin Prestel ist bei den Jugendlichen 16 derzeit Dritter, Axel Mayländer belegt bei den Jugendlichen 17 ebenso wie sein Bruder Jan Mayländer bei den Herren Platz zwei. Zudem liegt Marco Wahl in der Jugend 17 auf Position zwölf.

Thomas Aubele

 
< zurück   weiter >

 

Destillerie
Old Gamundia

old_gamundia.jpg

 

 

 

 

 

 

 

Single Malt Whisky
Edition Gold 2014

Anlässlich des
Goldmedaillengewinnes
bei der Olympiade 2014
von Carina Vogt wurde
dieser Whisky gebrannt
und jetzt erworben werden.


Copyright © 2017 Skiclub Degenfeld | designed by Saftgrün Media - Aalen