Aktuell
Archiv
Termine/Ergebnisse
Skispringer
Trainer
Schanzen
Anfänger
Kontakt
Skisprungbörse
Schanzenbelegungsplan / Trainingsplan
Fotogalerie

[16.04.2014] Nachtrag: Schwäbische Meisterschaften am 01.03. 2014 auf dem Ruhestein Skispringen

Anfang März fanden in Baiersbronn die schwäbischen Meisterschaften im Skispringen statt. Hierbei wurde auf den Schanzenanlagen auf dem Ruhestein gesprungen die einen Konstruktionspunkt von 17- Metern und 43- Meter aufweisen. Der Wettkampf auf der 60- Meter Schanze musste aufgrund der Schneeverhältnisse auf die 43- Meterschanze verlegt werden. Unsere Skispringer zeigten mit guten Leistungen, dass Ihnen die Umstellung auf die kleinere Schanze nichts ausmachte und glänzten mit hervorragenden Leistungen.

Den schwäbischen Meister in der Schülerklasse S15 sicherte sich Marco Wahl. Er setzte sich gegen seinen Vereinskameraden Sven Mayländer in einem harten Duell durch. Nach dem ersten Wertungsdurchgang lagen beide punktgleich mit 45- Metern an der Spitze des Feldes. Marco Wahl sprang im zweiten Durchgang einen halben Meter weiter während Sven sich mit 43,5 Metern und dem zweiten Platz zufriedengeben musste.

In der Schülerklasse S14 sicherte sich Pierre Nitzsche mit Weiten von 41,5 und 39 Metern Platz zwei. Er musste sich lediglich Jonas Bäuerle vom SC Seebach geschlagen geben, der auf seiner Heimatschanze den Sieg einfuhr.

In der Schülerklasse S13 belegte Simon Kefer mit zweimal 30 Metern den sehr guten sechsten Platz. Unser jüngster Teilnehmer von der 43-Meter Schanze Fabian Sauter belegte mit zweimal 28 Metern den sehr guten fünften Platz.

Weiter ging es auf der 17-Meter Schanze. Hier stand auf dem Podest in der offenen Klasse Max Schrader. Er sprang 16,5 und 14,5 Meter und belegte damit Platz 2. Seine gleichaltrige Schwester belegte in der gleichen Klasse bei den Mädels Platz 3 und sprang damit ebenfalls auf das Podest.

In der Schülerklasse 8/9 weiblich verpasste Katharina Hieber mit 12,5 und 13 Metern und Platz 4 nur knapp die Medaillenränge.

Michael Köhler 

 
< zurück   weiter >


Copyright © 2018 Skiclub Degenfeld | designed by Saftgrün Media - Aalen