Aktuell
Archiv
Termine/Ergebnisse
Skispringer
Trainer
Schanzen
Anfänger
Kontakt
Skisprungbörse
Schanzenbelegungsplan / Trainingsplan
Fotogalerie

[31.01.2014] Skispringen, Junioren-WM: Dominik Mayländer belegt im Einzelspringen den 36. Platz

Dominik Mayländer vom Ski-Club Degenfeld belegte bei den Junioren-Weltmeisterschaften in Predazzo (Italien) im Einzelwettkampf der Skispringer den 36. Platz.

Ursprünglich sollte der Wettkampf bereits am Donnerstag-Abend stattfinden, musste jedoch aufgrund starken Schneefalls auf Freitag-Nachmittag verschoben werden. Voller Hoffnung auf eine vordere Platzierung war SCDler Dominik Mayländer, denn der 17jährige zeigte in jedem der vier offiziellen Trainingssprünge eine Weite jenseits der 90-Meter-Marke. Doch am Wettkampftag tat sich der Sportsoldat der Bundeswehr-Sportfördergruppe Fahl im Schwarzwald mit den nassen und leicht schiebenden Spurverhältnissen aufgrund der eingetretenen milden Witterung schwer. Letztlich gelang ihm sein Sprung im ersten Wertungsdurchgang dann auch nicht optimal. Die erreichten 82,5 Meter langten lediglich zum 36. Platz, wodurch er den Einzug in den Finaldurchgang verpasste. 

Neuer Junioren-Weltmeister wurde der Pole Jakub Wolny mit Weiten von 91 und 99 Metern vor dem Gewinner der Silbermedaille, Patrick Streitler aus Österreich (89,5 und 100 Meter). Bronze holte sich der Russe Evgeniy Klimov, der sich mit seinen 90,5 und 97 Metern gegen den am Ende viertplatzierten Sebastian Bradatsch aus Deutschland (Ruhla, 90/97,5) durchsetzte. Paul Winter vom SC Willingen (86,5/97,5) ersprang sich den zehnten Platz; Michael Herrmann (Oberstdorf, 86,5/91,5) wurde 23ster. 

Am morgigen Samstag findet der Teamwettkampf der Herren statt. Dominik Mayländer will zusammen mit Michael Herrmann, Sebastian Bradatsch und Paul Winter ab 18 Uhr (live auf Eurosport2) um die Medaillen mitspringen. 

Ski-Club Degenfeld 

 
< zurück   weiter >


Copyright © 2018 Skiclub Degenfeld | designed by Saftgrün Media - Aalen